Im Auftrag der römisch- katholischen Kirchengemeinde Bretten- Walzbachtal suchen wir für den Kindergarten St. Bartholomäus in Bretten- Büchig eine Pädagogische Fachkraft nach §7 KiTaG zum 01.01.2020

Der Kindergarten St. Bartholomäus bietet Ihnen eine unbefristete Stelle mit einem Stellenumfang von 95%.  

Was Sie erwartet:

  • Ein Team aus acht Erzieherinnen, die sich täglich respektvoll begegnen
  • Ein Team, welches eine gemeinsame Vision verfolgt
  • Ein Team, das sich gegenseitig unterstützt
  • Ein Team, welches effektiv und transparent kommuniziert
  • Ein Team, welches den Fokus stets aufs Positive legt
  • Ein Team, welches humorvoll ist und gerne miteinander lacht
  • Eine Einrichtung mit durchschnittlich 60 Kindern im Alter von 2- 6 Jahren
  • Eine Einrichtung, die in ländliche Strukturen eingebunden ist
  • Eine Einrichtung mit offener Konzeption
  • Eine Einrichtung, die sich stets optimiert

Was wir erwarten:

  • Eigeninitiative und Teamgeist, Selbstständigkeit und Engagement
  • Eine entsprechende Ausbildung und die Eignung als pädagogische/r Mitarbeiter/in
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche
  • Freude an religionspädagogischer Früherziehung
  • Die Bereitschaft, sich in den Bereichen Bistro, Atelier und Garten verantwortlich mit einzubringen

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage

kita-st-bartholomäus.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per email bis 15.11.2019 an:

Verrechnungsstelle für katholische Kirchengemeinden, z.Hd. Frau Müller- Burkhard, Stichwort: „St.Bartholomäus“, Erbprinzenstraße 34, 750175 Pforzheim, Tel.: 07231 389242, email: margrit.mueller-burkhard@vst-pforzheim.de

Telefonische Auskünfte erhalten Sie auch gerne von der Einrichtungsleitung.

Kontaktdaten:

Ramona Hotz

Leitung kath. Kindergarten St. Bartholomäus

Pfarrer- Kempf- Straße 19

75015 Bretten- Büchig

Tel.: 07252/4881

kiga_st.bartholomaeus@gmx.de

Wir reichen ihre Bewerbung bei Bedarf innerhalb des Trägers auch an andere Einrichtungen weiter.

Eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, sofern der Bewerbung ein Freiumschlag beiliegt. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.